Die Arbeit des spirituellen Lebensberaters

Meine Arbeit besteht darin, Personen die in verschiedenen Krisen stehen und stecken, Brücken und Wege aufzuzeigen um sich daraus zu befreien.Eines der entscheidenden Kriterien in meiner Arbeit ist die individuelle Motivation meiner Klienten. Können sich sich vorstellen grundlegende Konflikte oder Verhaltensmuster aufzulösen?

Dr. Matthias Ennenbach hat in seinem Buch zur Buddhistischen Psychotherapie einen passenden Vergleich gefunden:

„Wer sich mit Kindern beschäftigt, die zum Beispiel anfangen, lesen zu lernen, der merkt, wie mühsam es sein kann, sich neue Inhalte anzueignen. Wahrscheinlich werden wir in solchen Situationen feststellen können, dass wir uns an diesen Aneignungsprozess nur noch wenig erinnern. Wenn wir eine Fähigkeit erlernt haben, erscheint sie uns spielerisch einfach, doch der Weg dorthin kann durchaus etwas Geduld und insbesondere regelmäßige Übung verlangen.“

 


 

Der spirituelle Lebensberater ist…

in erster Linie Brückenbauer. Ich führe meinen Klienten in die Richtung, seinen eigenen Lebensplan zu erkennen und zu verstehen.

Es ist mir ein Anliegen für nachhaltigen Erfolg und Erhöhung der Lebensqualität zu sorgen und mit ihnen gemeinsam an einer Verbesserung ihrer aktuellen Situation zu arbeiten.

 


 

Was will ich vermitteln?

Sei Meister nicht Sklave deines Lebens.

Die meisten Menschen haben bis heute nicht erkannt, dass sie die Bauherren ihres Lebens sind oder sein können. Wir müssen Beweger im großen Ganzen sein und Schritte aus der sogenannten Komfortzone rausgehen.

Wichtig ist es zu erkennen, dass unsere Zukunft dauerhaft im JETZT geboren wird und uns Krisen die Chance dazu geben und bieten alles noch einmal neu zu überdenken.

Das Denken und die Kraft der Gedanken ist ebenso ein entscheidender Faktor in meiner Arbeit.

„Ich bin, was ich denke!“

Wir erlernen gemeinsam zu deuten anstatt zu werten. Jedes Symptom hat einen Sinn der erkannt werden will und entscheidend ist auf dem Weg zu mehr Lebensqualität.

Zum Schluss ist es wichtig zu sagen, dass wir gemeinsam einen individuellen und möglichen Weg schöpfen und daran arbeiten.

 


 

Wie will ich das alles vermitteln?

Da ich nicht nur spiritueller Lebensberater bin, sondern auch ein Seminar zum Thema Rückführung absolviert habe, ist es mir ein Anliegen ebenso karmische Belastungen aufzudecken. Dies geschieht auf dem Weg der Reinkarnationstherapie.

Dinge und Themen die ich während meinen Fachfortbildung zum spirituellen Lebensberater erlernen konnte sind:

  • Krise als Chance
  • Krankheit, Sprache der Seele
  • Umgang mit seelischen Krisen (Tod/Depression)
  • Meditation und Gebet
  • Das innere Kind
  • Arbeiten mit dem Sinnesrad
  • Die Säulen des Selbst
  • Schamanismus (Träume, Reisen, Krafttier, innerer Lehrer)
  • Tarot
  • Zahlen- und Farbenlehre
  • Lebensbaum

 


 

Vereinbaren Sie gerne einen Termin, die ersten 30 Minuten sind kostenlos!

Zum Kontaktformular